Spielberichte 2012/2013


Saisonabschluss mit einem Sieg

 

19.05.2013

Das letzte Spiel der Saison 2012/2013 fand am letzten Freitagabend statt. Wie im Jahr zuvor hatte man die dritte Mannschaft vom TSV Emmelshausen zu Gast. Das Hinspiel in Emmelshausen hatte man mit 2:0 verloren. Somit war klar, dass man dieses Mal nicht mehr verlieren wollte. Das Spiel war keine fünf Minuten Alt, da war es schon Timo Zimmerschied der zur Führung traf. Unser Team hatte das Spielgeschehen klar in der eigenen Hand. Mit einem tollen Doppelpack erhöhte unser Kapitän Max Doms in der 18. Und 20. Spielminute die Führung auf ein 3:0. Unsere Mannschaft führte verdient, aber gleichzeitig ließ man einige gute Chancen liegen. Zehn Minuten vor der Halbzeit nahm man das Gas etwas raus und wurde direkt bestraft. Der Anschlusstreffer zum 3:1 hätte man sich sparen können. Nach dem Gegentor wachte unsere Elf nochmal auf und konnte noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen. Dieses schöne 4:1 wurde von Rene Schwoll geschossen. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Mit dem Beginn der zweiten Spielhälfte war man weiter das bessere Team und bestimmte das Spielgeschehen. Alleine die Chancenauswertung bleibt zu bemängeln. Doch leider verteilte man in der 67. Minute wieder ein Gastgeschenk. Die Emmelshausener konnten per Freistoß das 4:2 erzielen. Danach kam nicht mehr viel vom Gegner und somit schaltete man auch ein paar Gänge zurück. Neun Minuten vor dem Spielende war es dann Kevin Breidenbach der zum Endstand von 5:2 traf. Nach dem Spiel feierte die Mannschaft mit Trainier Rudi Düing und den Fans noch den Saisonabschluss. Hier wurde dann unser Coach Rudi Düing als Trainer verabschiedet. Der Vorstand und die Mannschaft bedanken sich bei Ihm für drei tolle Jahre. Die Saison 2012/2013 beendete unser Team auf dem 5. Platz mit 40 Punkten aus 24 Spielen. Hier holte man 13 Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen mit einem Torverhältnis von 68:43. Den internen Titel des Torschützenkönigs musste man auf zwei Spieler verteilen. Denn hier hatten jeweils Sebastian Pütz und Timo Zimmerschied 12 Treffer auf ihrem Konto.

 

FC Burgen – TSV Emmelshausen III 5:2 (4:1)

 

Tore:

1:0 (Timo Zimmerschied)

2:0 (Max Doms)

3:0 (Max Doms)

3:1

4:1 (Rene Schwoll)

4:2

5:1 (Kevin Breidenbach)

 

Es spielten: Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Christoph Adams, Christian Querbach, Alexander Schmitt, Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Kevin Breidenbach, Sebastian Pütz, Max Doms (C), Andreas Neumann, Marco Liesenfeld und Christoph Noch

 


Schützenfest in Nörtershausen

 

14.05.2013

 

SG Nörtershausen II – FC Burgen 1:9

 

Tore:

0:1 (Max Doms)

0:2 (Sebastian Pütz)

0:3 (Sebastian Pütz)

0:4 (Kevin Breidenbach)

0:5 (Max Doms)

0:6 (Eigentor)

1:6

1:7 (Timo Zimmerschied)

1:8 (Sebastian Pütz)

1:9 (Rene Schwoll)

 

Es spielten: Marcel Madlé, Rene Schwoll, Christian Querbach, Mike Breidenbach, Alexander Schmitt, Timo Zimmerschied, Max Doms (C), Kevin Breidenbach, Sebastian Pütz, Christoph Adams, Florian Castor und Christoph Noch

 


Pflichtsieg über Biebern III

 

14.05.2013

Im Hinspiel konnte man schon gegen die SG Biebertal/Biebern III mit einem 0:2-Sieg vom Platz gehen. Da der Gegner zweitletzter in der Tabelle ist, war ein Sieg im Rückspiel am 28.04.2013 die Vorgabe von Trainer Rudi Düing. Mit Beginn der Partie entwickelte sich ein sehr schlechtes Spiel. Auf beiden Seiten gab es viele Fehlpässe und kaum Torchancen. Mit dem 0:0 ging es dann in die Halbzeit. In der Pause muss Trainer Düing wohl die richtigen Worte gefunden haben. Denn mit dem Wiederanpfiff wurde unsere Mannschaft aktiver als im ersten Durchgang. Belohnt wurde das Team dann in der 55. Spielminute. Timo Zimmerschied brachte unsere Elf in Führung. Mit einem lupenreinen Hattrick schoss Sebastian Pütz die Mannschaft zur 4:0-Führung. Kurz vor Spielende war es dann nochmal Timo Zimmerschied der zum 5:0-Endstand einnetzte.

 

FC Burgen – SG Biebern III 5:0 (0:0)

 

Tore:

1:0 (Timo Zimmerschied)

2:0 (Sebastian Pütz)

3:0 (Sebastian Pütz)

4:0 (Sebastian Pütz)

5:0 (Timo Zimmerschied)

 

Es spielten: Marcel Madlé, Dominik Peifer, Marco Liesenfeld, Florian Castor, Christian Querbach, Max Doms (C), Alexander Schmitt, Timo Zimmerschied, Christoph Adams, Sebastian Pütz, Markus Maas, Kevin Breidenbach und Lukas Klasen

 


Pleite trotz Blitzstart

 

24.04.2013

Zu dem Auswärtsspiel nach Ney konnte man leider wieder nur mit einem kleinen Kader von 12 Mann reisen. Nach geschätzten 12 Spielsekunden konnte man direkt schon ein Tor verbuchen. Mit dem Spielanpfiff war es Max Doms der einen Klasse Pass auf Timo Zimmerschied spielte. Dieser hatte dann viel Platz im gegnerischen Strafraum und konnte zum 0:1 einnetzen. Ein Auftakt nach Maß. Jedoch konnte man nicht lange jubeln. Drei Minuten nach der Führung musste man nach einem individuellen Fehler schon den Ausgleich hinnehmen. Im weiteren Spielverlauf meldete sich der FCB leider nicht mehr so oft. Noch vor der Halbzeitpause schoss Ehrbachtal, wieder nach einem Abwehrfehler, zur 2:1-Führung ein. Die zweite Spielhälfte war fast gleich wie die erste. Bis auf einen nicht gegebenen Elfmeter und wenigen Chancen kam von unserem Team nicht viel. In der 53. Spielminute bekam man dann das fällige Gegentor zum 3:1. Unnötigerweise holte sich dann noch ein FCB-Akteur die Gelb-Rote Karte ab. Mit der Schlussminute bekam man dann das vierte Gegentor zum 4:1 Endstand. Das einzig Positive an diesem Sonntag war die gute Torwartleistung von Marcel Madlé, der uns vor einer höheren Niederlage rettete.

 

SG Ehrbachtal II – FC Burgen 4:1 (2:1)

 

Tore:

0:1 (Timo Zimmerschied)

1:1

2:1

3:1

4:1

 

Es spielten: Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Alexander Schmitt, Florian Castor, Christian Querbach, Max Doms (C), Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Sebastian Pütz und Andreas Neumann

 


Sieg im Derby

 

16.04.2013

Schon vor dem Spiel gegen Morshausen war klar, dass sich die Mannschaft für die bittere 2:1-Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren wollte. Jedoch konnte unser Trainier Rudi Düing leider nicht aus den vollen schöpfen. Verletzungsbedingt hatte der Coach nur 13 Spieler zur Verfügung und da waren schon zwei A-Jugendspieler dabei. Wie so oft in den letzten Wochen musste Trainer Düing die Stammformation aufgrund der personellen Situation wieder umbauen. Mit Beginn des Derbys gestaltete sich ein interessantes Match. Unsere Heimelf nahm das Spiel in die Hand und erspielte sich einige Chancen. Diese blieben bis zur 33. Spielminute leider ungenutzt. Doch dann war es Sebastian Pütz der nach einem guten Solo den Ball im Gehäuse von Morshausen einnetzte. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Andreas Neumann das verdiente 2:0 markieren. So ging man mit einer guten Führung in die Pause. Mit dem Wiederbeginn nahm unsere Mannschaft bisschen das Tempo raus, war jedoch weiter die Spielbestimmende Mannschaft. Man hatte selber noch ein paar gute Torchancen, jedoch ließ man diese leider wieder liegen. Letztendlich ging das faire Derby mit dem 2:0 zu Ende.

 

FC Burgen - SG Morshausen 2:0 (2:0)

 

Tore:
1:0 (Sebastian Pütz)

2:0 (Andreas Neumann)

 

Es spielten: Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Alexander Schmitt, Marco Liesenfeld, Christian Querbach, Max Doms (C), Florian Castor, Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Sebastian Pütz, Andreas Neumann, Lukas Klasen und Markus Maas

 


Weiterhin punktlos in 2013

 

09.04.2013

Auch im vierten Spiel dieses Jahres konnte man leider keine Punkte holen. Beim Tabellenführer aus Werlau reichte es am Ende nur für ein 5:1. Mit Beginn des Spiels machte Werlau direkt Druck auf unsere Mannschaft. Die Hunsrücker versuchten es immer wieder mit langen Bällen. In der 10. Minute war es dann leider soweit: nach einer verunglückten Kopfballverlängerung konnte der gegnerische Stürmer leider zur Führung einlupfen. Leider fand unser Team weiterhin nicht in die Partie. So musste man acht Minuten nach dem Führungstreffer das 2:0 hinnehmen. Nun konnte sich unsere Mannschaft sich wieder ins Spiel kämpfen. Man spielte jetzt besser mit und konnte sich auch gute Torchancen erarbeiten, die jedoch ungenutzt blieben. So ging man mit dem 2:0 in die Pause. Zur ersten Spielhälfte muss man noch dazu sagen das Werlau einige gute Chancen ungenutzt ließ. Es hätte somit schon hoher für den Tabellenführer stehen können.

Mit dem Wiederanpfiff konnte Andreas Neumann über Umwege den Anschlusstreffer erzielen. Jetzt wurde das Spiel spannend und man konnte auf weitere Tore hoffen. Eigentlich war unser FCB dem 2:2 näher als Werlau dem 3:1. Doch leider kam alles anders. Nach einem Einwurf schlief unsere Abwehr und der FCB-Keeper stand falsch. Das nutzte der Werlauer Stürmer und lupfte zum 3:1. Man merkte nun deutlich das das Gegentor unser Team richtig tief getroffen hatte. Die Mannschaft konnte sich nach diesem Gegentreffer nicht mehr viel erarbeiten. So fing man sich erst das 4:1 ein, dann bekam noch ein FCB-Akteur die rote Karte und letztendlich bekam man noch das 5:1 eingeschenkt. Am Ende ging Werlau verdient mit dem Sieg vom Platz.


SG Werlau – FC Burgen 5:1 (2:0)


Tore:

1:0

2:0

2:1 (Andreas Neumann)

3:1

4:1

5:1


Es spielten: Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Marco Liesenfeld, Christoph Adams, Florian Castor, Max Doms (C), Christian Querbach, Timo Zimmerschied, Alexander Schmitt, Sebastian Pütz, Andreas Neumann, Rene Schwoll und Lukas Klasen

 


Negativserie hält an

 

28.03.2013

Weiterhin ist unsere erste Mannschaft 2013 leider ohne einen Punktgewinn. Verletzungsbedingt konnte man nur mit 13 Mann anreisen, wovon aber schon drei Spieler angeschlagen waren. Weil der angesetzte Schiedsrichter nicht kam, verzögerte sich der Anpfiff um 40 Minuten. Mit Beginn der der Partie entwickelte sich ein offenes Spiel für beide Seiten. Selber hatte man die Chance in Führung zu gehen, aber das misslang. Jedoch musste man leider schon nach nur sieben Minuten das erste Gegentor hinnehmen. Nach einer Kerze bekam ein Urbarer Stürmer den Ball direkt auf den Fuß. Dieser drehte sich um unseren Verteidiger und schob den Ball in die Torecke. Das frühe Tor traf unsere Mannschaft sehr und man war die nächste Zeit nicht mehr ganz bei der Sache. So führten zwei individuelle Fehler von unserem Team zu den nächsten zwei Gegentoren. So stand es nach nur 16 Minuten schon 3:0 für Urbar II. Zum Glück fing sich die Mannschaft wieder und man griff wieder in das Spielgeschehen ein. Die Hiobsbotschaft kam dann in der 30. Spielminute: der angeschlagene Jens Liesenfeld musste mit einer Verletzung ausgewechselt werden. Einziger Lichtblick in der ersten Halbzeit war noch ein Freistoßschuss, der aber leider nur den Gegnerischen Pfosten traf. Somit ging man mit dem 3:0 in die Pause. In der zweiten Spielhälfte wollte unsere Mannschaft nochmal aktiver werden. Doch das verhinderte der A-Klasse-Stürmer von ersten Mannschaft aus Urbar. Mit seinen zwei Toren (insgesamt schoss er drei Tore) in nur drei Minuten machte er im Alleingang den Deckel zu. Unsere Mannschaft hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen. Selbst als unser Team gegen Ende des Spiels einen Spieler mehr auf dem Platz hatte, konnte man nur noch einen Ehrentreffer durch Florian Castor erzielen.

Fazit: Man kann nur hoffen, dass sich die Verletzungssituation sich in der nächsten Zeit verbessert, damit man die aktuelle Saison gut abschließen kann.

 

SG Urbar II - FC Burgen 5:1 (3:0)

 

Tore:

1:0

2:0

3:0

4

5

5:1 (Florian Castor)

 

Es spielten: Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Christoph Adams, Christian Querbach, Max Doms (C), Kevin Breidenbach, Alexander Schmitt, Timo Zimmerschied, Sebastian Pütz, Jens Liesenfeld und Florian Castor

 


Heimniederlage gegen Karbach

 

24.03.2013

Gegen den Tabellenführer aus Karbach kam man am Ende nicht über ein 3:4 hinaus.

 

FC Burgen - FC Karbach III 3:4

 

Tore:

0:1

1:1 (Jens Liesenfeld)

1:2

2:2 (Mike Breidenbach)

2:3

2:4

3:4 (Alexander Schmitt)

 

Es spielten: Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Christoph Adams, Alexander Schmitt, Christian Querbach, Kevin Breidenbach (C), Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Jens Liesenfeld, Sebastian Pütz, Marco Liesenfeld, Max Doms, Markus Maas

 


Pleite zum Auftakt

 

10.03.2013

In einem hart umkämpften Spiel verlor man leider verdient gegen die zweite Mannschaft aus Boppard. Mit dieser Niederlage musste man leider auch den vierten Platz an Boppard hergeben. Um in den nächsten Spielen wieder erfolgreich zu sein, muss die Mannschaft wieder zur alten Form finden.

 

FC Burgen – SG Boppard II 2:5 (1:2)

 

Tore:

0:1

0:2

1:2 (Alexander Schmitt)

1:3

2:3 (Jens Liesenfeld)

2:4

2:5

 

Es spielten: Marco Liesenfeld, Florian Castor, Dominik Peifer, Lukas Klasen, Alexander Schmitt, Christian Querbach, Max Doms (C), Kevin Breidenbach, Timo Zimmerschied, Sebastian Pütz, Jens Liesenfeld, Rene Schwoll und Markus Maas

 


Auswärtspleite in Niederburg

 

28.11.2012

Am vergangenen Sonntag musste unsere 1. Mannschaft zum schweren Spiel nach Niederburg reisen. Die zweite Mannschaft aus Niederburg hat die letzten Heimspiele gegen die Top vier der C-Klasse Rhein für sich entscheiden können. Leider musste unser Trainer Rudi Düing verletzungsbedingt zum wiederholten Male die Abwehr neu formatieren.

In den ersten 15 Minuten tasteten beide Mannschaften sich ab. Danach wurde unser Team zwingender und erarbeitete sich einige Torchancen. Leider wurden diese Möglichkeiten nicht genutzt. Mitte der ersten Halbzeit konnte dann Jens Liesenfeld, der nach langer Verletzungspause wieder im Sturm stand, für Wirbel sorgen und den Ball gekonnt im Netz unterbringen. Nachdem kurz gejubelt wurde kam dann die Ernüchterung: der Schiedsrichter entschied auf Handspiel von unserem Stürmer. Danach passierte bis zum Pausenpfiff nicht mehr viel. Somit gingen beide Mannschaften torlos in die Kabine.

Kurz nach dem Beginn der zweiten Halbzeit hätte unser Team um Max Doms beinahe einen guten Start hingelegt. Er trat einen fast perfekten Freistoß auf das gegnerische Gehäuse, jedoch konnte der Torwart von Niederburg super parieren. Danach kam der Gegner immer besser in Spiel und konnte leider nach einem Angriff über die Außen zum Torerfolg kommen. Nun wurde das Spiel immer körperbetonter und viele Fouls führten zu einigen Spielunterbrechungen. In der 75. Spielminute konnte Niederburg unsere unsortierte Abwehr noch einmal überwinden und zum 2:0 treffen. Nach dem Gegentreffer fand unsere Mannschaft keinen Weg mehr, ins Spiel zurück zu kommen. So hieß es dann am Ende 2:0 für den Gegner aus Niederburg.

Fazit: Man hätte die Torchancen in der ersten Spielhälfte nutzen müssen, um mit drei Punkten an die Mosel zurück zu fahren. Im letzten Heimspiel diesen Jahres geht es in Burgen gegen Boppard II. In diesem Spiel muss die Mannschaft noch einmal alles geben, um oben an der Tabellenspitze dran zu bleiben.

 

SV Niederburg - FC Burgen 2:0 (0:0)

 

Es spielten: Frank Lenz, Florian Castor, Dominik Peifer, Christian Querbach, Max Doms (C), Alexander Schmitt, Timo Zimmerschied, Benedikt Gebert, Kevin Breidenbach, Sebastian Pütz, Jens Liesenfeld, Rene Schwoll und Andreas Neumann

 


Pflichtsieg über Braunshorn II

 

19.11.2012

Am letzten Sonntag ging es auf heimischen Platz gegen Braunshorn II. Im Hinspiel erreichte man wegen Personalmangel nur einen 0:2 Auswärtssieg. Diesmal sollte im Rückspiel ein besseres Ergebnis erzielt werden. Mit dem Spielbeginn war man die ersten Minuten dominanter. Jedoch entwickelte sich ein flaches Spielniveau. Auf unserer Seite waren zwei nennenswerte Torchancen zu vermerken. Der Gegner hätte mit ein wenig Glück mit einer 0:1 Führung in die Halbzeitpause gehen können. Das Gegentor wurde gerade noch auf der Torlinie verhindert und somit ging man mit einem Stand von 0:0 in die Pause. Alle hofften auf eine bessere zweite Halbzeit. Mit dem Beginn der zweiten Spielhälfte wurde das Spiel unseres FCB lebendiger und besser. Nach einer Flanke war es Benedikt Gebert der zur verdienten 1:0 Führung einschoss. Nach einem Abwehrfehler von Braunshorn war es Timo Zimmerschied der schneller schaltete als die gesamte gegnerische Abwehr und markierte das 2:0. Die Partie war jetzt fest in den Händen unserer Mannschaft. Das 3:0 erzielte Kevin Breidenbach per Elfmeter. Den Endstand setzte dann der eingewechselte Andreas Neumann mit dem 4:0.

Fazit: Trotz einer schlechten ersten Halbzeit konnte man das Spiel am Ende doch noch verdient gewinnen.

 

FC Burgen – SG Braunshorn 4:0 (0:0)

 

Tore:

1:0 (Benedikt Gebert)

2:0 (Timo Zimmerschied)

3:0 (Kevin Breidenbach)

4:0 (Andreas Neumann)

 

Es Spielten:

Gerd Sturm, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Christoph Adams, Christian Querbach, Florian Castor, Kevin Breidenbach (C), Timo Zimmerschied, Alexander Schmitt, Sebstian Pütz, Benedikt Gebert, Max Doms, Rene Schwoll und Andreas Neumann

 


Wichtiger Sieg in Oberwesel

 

13.11.2012

Nach der Niederlage in Emmelshausen musste man wieder zu einem Auswärtsspiel. Dieses Mal ging es an den Rhein nach Oberwesel zum ersten Rückrundenspiel. Gegen Oberwesel II hatte man sich in den letzten Jahren immer wieder schwer getan. Auch in diesem Spiel tat man sich die ersten Minuten schwer. Nach gespielten zehn Minuten fing sich unser Team nach einer Ecke ein dummes Gegentor. Danach dauerte es nochmal einen Moment bis man ins Spiel fand. Noch vor dem Halbzeitpfiff war es Sebastian Pütz der zum 1:1 ausglich. Nach der Pause kam unser FCB immer besser ins Spiel. Dann konnte man dank Timo Zimmerschied mit 1:2 in Führung gehen. Leider konnte man die Führung mit weiteren guten Chancen nicht ausbauen. Somit ließ man die Partie unnötig lange offen. Doch dann war es Kevin Breidenbach der zum 1:3 Endstand einnetzte.

Fazit: In einem schweren Auswärtsspiel konnte man einen Rückstand wettmachen und verdient gewinnen. Jetzt gilt es für die letzten drei Spielen in diesem Jahr nochmal alles zu geben.

 

SV Oberwesel II - FC Burgen 1:3 (1:1)

 

Tore:

1:0

1:1 (Sebastian Pütz)

1:2 (Timo Zimmerschied)

1:3 (Kevin Breidenbach)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Florian Castor, Dominik Peifer, Lukas Klasen, Christian Querbach, Christoph Adams, Kevin Breidenbach, Max Doms (C), Timo Zimmerschied, Alexander Schmitt, Sebastian Pütz, Rene Schwoll und Benedikt Gebert

 


Unnötige Niederlage in Emmelshausen

 

10.11.2012

Eine wirklich unnötige Niederlage musste man letzte Woche in Emmelshausen hinnehmen. Aufgrund von diversen Gründen konnte man leider nur mit 12 Mann in den Hunsrück reisen. 11 Minuten nach dem Anpfiff musste man leider schon einen Foulelfmeter gegen sich hinnehmen. Dieser wurde auch von Emmelshausen verwandelt. Gute 20 Minuten später fing man sich noch ein vermeidbares Gegentor zum 2:0. Dieses 2:0 war dann auch letztendlich der Endstand. Vorne hatte man kaum Torchancen und Hinten war man mit den zwei Gegentoren noch gut bedient.

Fazit: Dieses Spiel in Emmelshausen gilt es jetzt zu vergessen und die Mannschaft muss in den kommenden Partien mehr Einsatz zeigen!

 

TSV Emmelshausen III - FC Burgen 2:0 (2:0)

 

Es spielten:

Marco Liesenfeld, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Lukas Klasen, Florian Castor, Max Doms (C), Kevin Breidenbach, Timo Zimmerschied, Alexander Schmitt, Sebastian Pütz, Andreas Neumann und Christian Querbach

 


Kantersieg im kleinen Derby

 

29.10.2012

Gegen den Tabellenletzten aus Nörtershausen sollte auf jeden Fall ein Sieg her. Auch hatte man sich vorgenommen das Torverhältnis zu verbessern. Beides hatte man am Ende erfüllt. In einem guten Spiel konnte man die zweite Mannschaft von Nörtershausen mit 11:0 wieder nach Hause schicken. Hinten ließ man nur wenig zu und vorne ging ein Ball nach dem Anderen rein. Die Tore schossen: Benedikt Gebert, Mike Breidenbach, Kevin Breidenbach, Christoph Adams, 2x Timo Zimmerschied, 2x Alexander Schmitt und 3x Sebastian Pütz.

Fazit: Nach diesem Kantersieg gilt es die gute Form mit in die nächsten Spiele zu nehmen.

 

FC Burgen - SG Nörtershausen II 11:0 (5:0)

 

Tore:

1:0 (Benedikt Gebert)

2:0 (Timo Zimmerschied)

3:0 (Timo Zimmerschied)

4:0 (Alexander Schmitt)

5:0 (Sebastian Pütz)

6:0 (Sebastian Pütz)

7:0 (Sebastian Pütz)

8:0 (Mike Breidenbach)

9:0 (Kevin Breidenbach)

10:0 (Alexander Schmitt)

11:0 (Christoph Adams)

 

Es spielten:

Gerd Sturm, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Lukas Klasen, Christoph Adams, Max Doms, Kevin Breidenbach (C), Timo Zimmerschied, Alexander Schmitt, Sebastian Pütz, Benedikt Gebert, Marco Liesenfeld, Rene Schwoll und Andreas Neumann

 


Auswärtssieg in Neuerkirch

 

14.10.2012

Am letzten Sonntag musste man sich schon früh auf den Weg zum Auswärtsspiel nach Neuerkirch machen. Dort traf man nach einer kleinen Reise durch den Hunsrück auf die dritte Mannschaft der SG Biebertal-Biebern. Da unser Stammtorwart Marcel Madlé Aufgrund einer Verletzung nicht spielen konnte, sprang kurzfristig Gerd Sturm ins Tor. Vor Spielbeginn waren die Rollen eigentlich schon verteilt. Aber leider nur eigentlich. Der Anfang des Spiels war vielversprechend. Nach keinen fünf Minuten war es schon Rene Schwoll der das 0:1 einschoss. Mit der frühen Führung im Rücken hätte man meinen können das man hier schnell hoch führen wird. Doch das geschah nicht. Nach dem Führungstreffer ließ man das eigene Spiel schleifen und somit entwickelte sich ein schlechtes Kreisklassespiel. Zwar spielte man schlecht, aber Torchancen für den Gegner ließ man nicht zu. Mit der 0:1 Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause. In der Kabine gab es erst mal eine ordentliche Standpauke von Trainer Rudi Düing. In den nächsten 45 Minuten sollte sich jedoch nicht viel am Spiel ändern. Hinten wurde keine Torchance zugelassen und Vorne hatte das Team ein paar mehr Torszenen. Das 0:2 ließ lange auf sich warten. Es kam durch einen Freistoßtreffer von Mike Breidenbach. Somit wäre dann auch schon alles zum Spiel gesagt. Einen besonderen Dank geht an unseren Ersatztorwart Gerd Sturm und an unseren Torschützen Rene Schwoll für das Aushelfen.

Fazit: Nach zwei Niederlagen in Folge konnte man endlich wieder einen Sieg einfahren. Zwar war es kein gutes Spiel, aber am Ende zählen nun mal die drei Punkte.

 

SG Biebertal III - FC Burgen 0:2 (1:0)

 

Tore:

0:1 (Rene Schwoll)

0:2 (Mike Breidenbach)

 

Es spielten:

Gerd Sturm, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Lukas Klasen, Florian Castor, Christian Querbach, Kevin Breidenbach (C), Rene Schwoll, Alexander Schmitt, Sebastian Pütz, Benedikt Gebert, Christoph Adams und Florian Schwab

 


Heimpleite gegen Ehrbachtal II

 

08.10.2012

Nach der bitteren Pleite in Gondershausen wollte die Mannschaft gegen Ehrbachtal II eine bessere Leistung zeigen. Doch wegen der Personalnot musste Trainier Rudi Düing wiedermal notgedrungen die Startelf umbauen. In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei unser Team ein wenig aktiver vor dem gegnerischen Tor war. Jedoch konnte man nichts davon nutzen. In der zweiten Spielhälfte wurde der Gegner stärker. Nach ca. 15 Minuten nach Wiederanpfiff leistete sich unser Team einen dummen Fehler im Aufbauspiel und lud somit den Gegner ein. Dieser schaltete schnell und konnte das 0:1 markieren. Kurz danach nutzte der Torwart von Ehrbachtal den Rückenwind und machte einen langen Abschlag vom Tor aus. Dieser Ball wurde leider unterschätzt und landete im Tor zum 0:2. Danach war das Spiel so gut wie gelaufen. Auf beiden Seiten passierte nicht mehr viel. Somit ging das Spiel 0:2 an den Gegner verloren.

Fazit: Aus den letzten vier Spielen hat man jetzt drei Spiele verloren. Für die Zukunft gilt es, dass man wieder an alte Leistungen anknüpft und dann kommt der Erfolg wieder von ganz alleine.

 

FC Burgen - SG Ehrbachtal Ney II 0:2 (0:0)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Alexander Schmitt, Lukas Klasen, Frank Castor, Max Doms (C), Sebastian Pütz, Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Benedikt Gebert, Andreas Neumann, Christian Querbach und Christoph Adams

 


Bittere Derbypleite

 

30.09.2012

Am vergangen Freitag stand seit langem mal wieder ein richtiges Derby gegen Morshausen auf dem Spielplan. Ein Flutlichtspiel an einem Freitagabend und dazu noch ein Lokalderby, was kann es besseres geben? Eigentlich nichts! Jedoch konnte unser Trainer Rudi Düing Aufgrund einiger Verletzten nicht aus dem Vollen schöpfen. Die Mannschaft wollte drei Punkte und die weitere Tabellenführung mit nach Hause bringen. Zu Beginn waren beide Teams hell wach und es ging direkt zur Sache. Viele körperbetonte Zweikämpfe endeten in Fouls. Ob es dran lag das der Platz schlecht ausgeleuchtet war oder daran das der Schiedsrichter wenig ahndete. Es wird wohl beides zusammen dazu beigetragen haben, dass sich kein schönes Spiel entwickelte. Man kann aber sagen das unser Team die besseren Chancen hatte, sie aber leider nicht nutzte. Dann muss man es halt auch mal mit einer Standartsituation funktionieren. Gesagt getan. Als man einen Freistoß aus gut 20m vom Schiedsrichter zugesprochen bekam. Kevin Breidenbach nahm sich ein Herz und hämmerte den Ball an den Pfosten, dieser dann an die Latte sprang und von der Latte wieder an den Pfosten und dann ins Tor. Was ein Traumtor! Doch lange freuen konnten wir uns nicht. Denn einer der Morshausener Stürmer konnte nach einem langen Lauf unhaltbar ins Netz einschießen. Mit diesem 1:1 ging man dann in die Pause. Kurz nach dem Wiederanpfiff musste man leider wieder einen Verletzten Spieler hinnehmen und somit das Team wieder umbauen. Das Spiel blieb auch in der zweiten Halbzeit sehr körperbetont. Es gab gute Chancen auf beiden Seiten die jedoch zunächst nicht ausgenutzt wurden. Wie sagt man so schön: Wer vorne die Dinger nicht macht, bekommt sie hinten rein. Genau so kam es dann auch leider zum 2:1 für den Gegner. Danach hatte man noch gute Gelegenheiten zum Ausgleich, jedoch blieb der an diesem Tage verwehrt. Somit verlor man unnötig 2:1.

Fazit: In den nächsten Spielen muss man die Torchancen einfach mal wieder nutzen, dann klappt es auch wieder mit den Torerfolgen.

 

SG Morshausen - FC Burgen 2:1 (1:1)

 

Tore:
0:1 (Kevin Breidenbach)

1:1

2:1

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Alexander Schmitt, Florian Castor, Max Doms (C), Kevin Breidenbach, Timo Zimmerschied, Sebastian Pütz, Andreas Neumann, Florian Schwab, Christoph Adams und Lukas Klasen

 


Weiter Tabellenführer

 

23.09.2012

Am vergangen Sonntag empfing man die SG Werlau. Der Gast kam mit drei Siegen und einem Unentschieden aus vier Spielen nach Burgen. Die Tabellenkonstellation versprach ein Topduell. Auch in den vergangen Spielen die man gegen Werlau hatte, verliefen immer spannend. Mit dem Spielbeginn war unser Team die spielbestimmende Mannschaft. Die ersten 20 Minuten war man die klar bessere Mannschaft. Das Team erspielte sich sehr gute Torchancen, jedoch scheiterte man an der Verwertung. Doch dann ließ man Werlau immer mehr ins Spiel kommen. In der ersten Spielhälfte hatte man kaum Chancen für den Gegner zugelassen. Somit ging man mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit vielen kleinen Fouls. Unser Team erspielte sich zwar noch ein paar Chancen, aber lange nicht so gute wie in der ersten Hälfte. In der 80. Spielminute bekam man dann einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte, eigentlich wie immer, Kevin Breidenbach sicher zur 1:0 Führung. Nach dem Gegentreffer wollte Werlau nochmal mehr, aber unser Team ließ nichts mehr anbrennen und brachte die Führung sicher nach Hause.

Fazit: Der Heimsieg über Werlau war wichtig und auch verdient. Somit bleibt man vorerst auch weiter Tabellenführer.

 

 

FC Burgen - SG Werlau 1:0 (0:0)

 

Tor:

1:0 (Kevin Breidenbach)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Marco Liesenfeld, Florian Castor, Max Doms (C), Kevin Breidenbach, Timo Zimmerschied, Alexander Schmitt, Sebastian Pütz, Andreas Neumann, Benedikt Gebert und Florian Schwab

 


1. Niederlage nach 10 Monaten

 

16.09.2012

Irgendwann musste es ja kommen. Die erste Saisonniederlage seit dem 13.11.2011 holte man sich in Karbach ab. Unser Team musste leider sehr ersatzgeschwächt die Reise zum Auswärtsspiel nach Karbach antreten. Mit dem Spielbeginn war es die dritte Mannschaft des FC Karbach die das Spiel in die Hand nahm. Der Gegner hatte direkt auch ein paar Chancen, die jedoch nicht verwertet wurden. Doch nach ca. 30 Minuten fand der Ball dann leider den Weg in unser Tor zum 1:0. Der einzige Schuss auf das gegnerische Gehäuse war ein gefährlicher Freistoß, der jedoch vom FCK-Keeper vereitelt wurde. Somit ging man mit einem 1:0 Rückstand in die Halbzeitpause. Mit dem Wiederanpfiff war dann unsere Mannschaft die bessere. Jedoch konnte man sich keine Torchancen erspielen. Das 2:0 fing man sich unnötigerweise nach einem Foul an der Strafraumgrenze. Den fälligen Freistoß verwandelte der gegnerische Spieler. Nach vorne ging bei unserem Team an diesem Tage leider nicht viel. Somit endete die Partie 2:0 für Karbach III.

Fazit: Da unser Team an dem Tag nicht richtig auf dem Platz war, geht die Niederlage völlig in Ordnung. Jedoch bleibt man bis zum nächsten Spieltag weiter Tabellenführer.

 

FC Karbach III - FC Burgen 2:0 (2:0)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Alexander Schmitt, Florian Castor, Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Sebastian Pütz, Kevin Breidenbach (C), Timo Flesch, Florian Schwab und Andreas Neumann

 


Sieg im Spitzenspiel

 

09.09.2012

Im Spiel um Platz eins konnte sich unser Team erfolgreich gegen Urbar II durchsetzen. Damit bleibt unsere Mannschaft weiter Tabellenführer in der C-Klasse Rhein. Jetzt ist unsere Mannschaft schon 10 Monate in Saisonspielen ungeschlagen. Gestartet ist man aber schlecht in das Spiel gegen Urbar II. Der spielstarke Gegner ging schnell mit zwei Toren in Führung. Noch vor der Halbzeitpause konnte Frank Castor auf 1:2 verkürzen. In der Pause fand Trainer Rudi Düing anscheinend die richtigen Worte, denn die zweite Spielhälfte sollte viel besser werden. Unsere Mannschaft wurde immer besser und konnte dann den Ausgleich per Strafstoß erzielen. Den Elfmeter versenkte Kevin Breidenbach sicher zum 2:2. In der zweiten Halbzeit merkte man, dass Urbar II konditionell nicht mit unserer Mannschaft mithalten konnte. Nach einem unwiderstehlichen Lauf war es dann Timo Zimmschied der die erhoffte Führung schoss. Nun wurde das Spiel von unserer Seite immer besser. Wieder bekam man einen berechtigten Strafstoß zugesprochen. Wieder war es Kevin Breidenbach der die Führung per Elfmeter auf 4:2 erhöhte. Den Endpunkt in einem guten Spiel setzte dann Florian Schwab, der zum 5:2 einköpfte.

Fazit: Wieder konnte man einen Rückstand aufholen und dann auch noch gewinnen.

 

FC Burgen - SG Urbar II 5:2 (1:2)

 

Tore:

0:1

0:2

1:2 (Frank Castor)

2:2 (Kevin Breidenbach)

3:2 (Timo Zimmerschied)

4:2 (Kevin Breidenbach)

5:2 (Florian Schwab)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Alexander Schmitt, Florian Castor, Frank Castor, Kevin Breidenbach, Max Doms (C), Timo Zimmschied, Sebastian Pütz, Florian Schwab und Benedikt Gebert

 


Arbeitssieg in Bad Salzig

 

03.09.2012

In Bad Salzig hatte unsere Mannschaft kurzzeitig die Chance auf Platz eins der Tabelle zu kommen. Um am Ende an der Spitze stehen zu können musste mindestens ein Unentschieden her. Die Vorgabe vom Trainier Rudi Düing war jedoch ein Sieg. Jedoch verschlief man die erste Halbzeit des Spiels fast ganz. Der Gegner ging in der 38. Minute verdient in Führung. Aber dann gelang es unserem FCB noch kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich zu erzielen. Das Tor verwandelte Mike Breidenbach durch einen indirekten Freistoß zum 1:1. In der zweiten Halbzeit kam man bisschen besser ins Spiel. Die 1:2-Führung schoss dann Timo Zimmerschied. Einen Fehler des Gegners konnte dann Florian Schwab zum 1:3 nutzen. Man hätte denken sollen, dass das Spiel damit schon gelaufen sei. Doch Boppard bekam dann noch einen Elfmeter zugesprochen, dieser wurde jedoch zum Glück vorbei geschossen. Danach bekam man jedoch noch den 2:3 Anschlusstreffer eingeschenkt. Damit wurde das Spiel immer hektischer. Chancen zum 2:4 hatte man leider unnötig liegen lassen. Somit war man am Ende froh als der Schiedsrichter das Spiel abpfiff und die drei Punkte auf unserem Konto standen.

Fazit: Man muss auch einfach mal Spiele gewinnen, in denen man nicht unbedingt die bessere Mannschaft ist. Genau das hat unsere Mannschaft gegen die SG Boppard II gezeigt.

 

SG Boppard II - FC Burgen 2:3

 

Tore:

1:0

1:1 (Mike Breidenbach)

1:2 (Timo Zimmerschied)

1:3 (Florian Schwab)

2:3

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Stefan Mischker, Florian Castor, Frank Castor, Kevin Breidenbach (C), Timo Zimmerschied, Alexander Schmitt, Sebastian Pütz, Florian Schwab, Benedikt Gebert und Lukas Klasen

 


Heimsieg über Niederburg II

 

26.08.2012

Am dritten Spieltag empfing man die zweite Mannschaft des SV Niederburg bei uns in Burgen. Gegenüber der Woche zuvor konnte unser Trainer diesmal auf 14 Spieler zurückgreifen. Vorm dem Spiel war schon klar, dass die drei Punkte in Burgen bleiben müssen. So waren auch alle Akteure des FCB von Beginn an hellwach. Das Spiel war keine drei Minuten alt, da erzielte Florian Schwab auch schon die 1:0 Führung. Nach 15 Minuten war es dann Max Doms, der das 2:0 schoss. Durch diese frühen Tore bekam unser Team das Spiel leicht in Griff und bestimmt es auch. Noch vor der Pause waren es Kevin Breidenbach und Sebastian Pütz die auf 4:0 erhöhten. Nach dem Wiederanpfiff das gleiche Bild: Burgen war die spielbestimmende Mannschaft. Im ganzen Spiel ließ der FC Burgen kaum eine Torchance für den Gegner zu. Den Endpunkt kurz vor Spielende setzte dann der eingewechselte Benedikt Gebert mit seinem Kopfballtor zum 5:0. Somit ist man weiterhin in diesem Jahr in allen Ligaspielen noch ungeschlagen.

Fazit: Auch den Pflichtsieg über Niederburg II meisterte unsere Mannschaft gut. Man kann nur hoffen das es so positiv weiter geht.

 

FC Burgen - SV Niederburg II 5:0 (4:0)

 

Tore:

1:0 (Florian Schwab)

2:0 (Max Doms)

3:0 (Kevin Breidenbach)

4:0 (Sebastian Pütz)

5:0 (Benedikt Gebert)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Alexander Schmitt, Max Doms (C), Florian Castor, Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Kevin Breidenbach, Florian Schwab, Sebastian Pütz, Marco Liesenfeld, Benedikt Gebert und Lukas Klasen

 


Mit Kampf und Leidenschaft zum Auswärtssieg

 

19.08.2012

Für das zweite Saisonspiel musste man in den Hunsrück nach Pfalzfeld reisen. Jedoch anreisen konnte man leider nur mit 11 Mann. Verletzungs- und urlaubsbedingt bekam man 11 auf den Platz. Davon waren zwei Spieler angeschlagen und ein älterer Herr feierte sein 11 jähriges Comeback in der ersten Mannschaft. Bei ca. 35° C in der prallen Sonne hätte es durchaus bessere Bedingungen geben können, doch man hatte ja keine andere Wahl. Pünktlich pfiff der Schiedsrichter die Partie gegen Braunshorn II an. In den Anfangsminuten war der Gegner besser und hatte ein paar gute Aktionen vor unserem Tor, wobei zwingend gefährlich wurde es nicht. Nach dem schläfrigen Start kam man dann besser ins Spiel. Der FCB erarbeitete sich gute Chancen, doch fehlte das Tor auf unserem Konto. Somit ging man Torlos in die Pause. In den 15 Minuten konnte unser Team endlich mal tief durchatmen. Das war bei diesen Temperaturen auch sehr wichtig, da man ja auch keine Auswechselspieler hatte. Direkt nach dem Wiederbeginn der Partie war man die spielbestimmende Mannschaft. Hinten stand man gut und ließ fast nichts zu und vorne hatte man gute Chancen, die ungenutzt blieben. Bis zur 82. Minute musste man warten, bis man einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen bekam. Diesen verwandelte Mike Breidenbach sicher zum 0:1. Diese Führung wollte man dann auch sicher zum Ziel schaukeln. Durch einen Fehler des gegnerischen Tormanns konnte Timo Zimmerschied das 0:2 einnetzen. Somit hatte man die drei Punkte im Sack und wartete nur noch auf den erlösenden Schlusspfiff. Diesen gab es nach einer Nachspielminute dann auch schnell. Erschöpft aber mit drei Punkten konnte man die Heimreise an die schöne Mosel antreten.

Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an Elmar Jasper, der unsere erste Mannschaft aushalf.

Fazit: Durch Kampf, Leidenschaft und dem unbedingten Siegeswillen konnten am Ende die 11 Spieler des FCB den Sieg holen. 

 

SG Braunshorn II - FC Burgen 0:2 (0:0)

 

Tore:

0:1 (Mike Breidenbach)

0:2 (Timo Zimmerschied)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Alexander Schmitt, Florian Castor, Elmar Jasper, Timo Zimmerschied, Sebastian Pütz, Max Doms (C), Florian Schwab und Lukas Klasen

 


Zum Start nur ein Remis

 

12.08.2012

In die neue Spielzeit 2012/2013 wollte man mit einem Sieg starten. Gegen Oberwesel II sollte Zuhause der erste Dreier eingefahren werden. Bei sommerlichen Temperaturen ging man kurz nach dem Anpfiff mit 1:0 durch Jens Liesenfeld in Führung. Nach der frühen Führung vergaß unser Team leider das Spiel weiter zu bestimmen. So plätscherte das Spiel ohne große Aktionen vor sich hin. Die Führung zur Halbzeit war jedoch für unsere Mannschaft verdient. Nach dem Wiederanpfiff war man nicht hellwach und schenkte dem Gegner viel Raum. Diesen nutzte Oberwesel und machte den Ausgleichstreffer. Danach kam unser Team wieder besser ins Spiel. Doch leider musste man dann auch noch drei Spieler verletzungsbedingt auswechseln. Kurz danach war es der eingewechselte A-Jugendspieler Markus Maas der nach einer schönen Hereingabe die 2:1 Führung einnetzte. Diese erneute Führung konnte man aber leider nicht halten. Wieder ließ man dem Gegner unnötig viel Platz und wieder war es ein Fernschuss der in unserm Kasten landete. Paar Chancen zur erneuten Führung hatte man, aber leider konnte man diese nicht nutzen. So endete das Spiel aus unserer Sicht leider nur mit einem Unentschieden. Wieder muss man sich bei den A-Jugendspielern Rene Schwoll und Markus Maas bedanken, die beide eine sehr gute Partie gespielt haben. Die besten Genesungswünsche gehen an unsere drei Neuverletzten.

Fazit: Leider steht am Ende nur ein Punkt auf dem Konto und die Verletzungsliste wird immer größer. Es bleibt abzuwarten was die nächsten Spiele unserer Mannschaft bringen.

 

FC Burgen - SV Oberwesel II 2:2 (1:0)

 

Tore:

1:0 (Jens Liesenfeld)

1:1

2:1 (Markus Maas)

2:2

 

Es speilten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Marco Liesenfeld, Alexander Schmitt, Florian Castor, Max Doms (C), Timo Zimmerschied, Rene Schwoll, Sebastian Pütz, Jens Liesenfeld, Markus Maas, Andreas Neumann und Winfried Appel

 


Pokalaus in der 2. Runde

 

05.08.2012

In der zweiten Runde des Bitburger Kreispokals musste man sich in Beulich leider geschlagen geben. Anreisen konnte man leider nur mit 13 Mann, da man im Moment auf viele Stammkräfte verzichten muss. Einen besonderen Dank geht an unsere beiden A-Jugendspieler Markus Maas und Rene Schwoll die unser Team toll verstärkten. Nach dem Anpfiff waren beide Mannschaften direkt im Spiel. Doch nach circa zehn Minuten bekam man leider ein dummes Gegentor zum 1:0. Danach waren beide Teams auf gleicher Höhe und auf beiden Seiten gab es Torchancen. Ansonsten gab es nichts weiter nennenswerte in der ersten Halbzeit. Somit war der Halbzeit stand 1:0 für den Gegner. Kurz nach dem Wiederanpfiff sah unser Libero die gelb-rote Karte. Danach musste man sich erst mal wieder finden. Das dauerte dann leider zu lange, sodass der Gegner die Überzahl zum 2:0 ausnutzen konnte. Das nächste Tor zum 3:0 ließ nicht lange auf sich warten. Als Zuschauer hatte man das Gefühl, dass es das nun auch war. Doch da hatte man die Rechnung ohne unser Team gemacht. Mit seinen zwei Toren machte es Sebastian Pütz noch einmal richtig spannend. Der erhoffte Ausgleich fiel aber nicht. Nach einem Gegenkonter bekam man dann den vierten Treffer gegen uns. Das 4:2 war dann auch der Endstand.

Fazit: Trotz eines hohen Rückstandes und der Tatsache das man fast eine Halbzeit nur zu zehnt spielte hat sich unsere Mannschaft nicht aufgeben und weiter gefightet.

 

SG Morshausen - FC Burgen 4:2 (1:0)

 

Tore:

1:0

2:0

3:0

3:1 (Sebastian Pütz)

3:2 (Sebastian Pütz)

4:2

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Marco Liesenfeld, Dominik Peifer, Max Doms, Alexander Schmitt, Timo Zimmerschied, Sebastian Pütz, Kevin Breidenbach, Rene Schwoll, Markus Maas, Winfried Appel und Timo Flesch

 


Aus beim 800$-Turnier

 

24.07.2012

In der ersten Runde des 800$-Turniers wurde unser Team von Winningen rausgeschmissen. Die A-Klassemannschaft des TV Winningen besiegte unsere Mannschaft mit 5:0.

 

FC Burgen - TV Winningen 0:5 (0:3)

 

Es spielten:

Marcel Madlé, Mike Breidenbach, Dominik Peifer, Winfried Appel, Max Doms, Alexander Schmitt, Kevin Breidenbach, Timo Zimmerschied, Sebastian Pütz, Florian Schwab, Jens Liesenfeld und Marco Liesenfeld

 


Knappe Niederlage beim Sportfest in Macken

 

03.07.2012

Im ersten Test der neuen Saison 2012/2013 verlor man auf dem Sportfest in Macken gegen Dommershausen. Gegen die Hunsrücker unterlag man mit 2:3.

 

FC Burgen -  SV Dommershausen 2:3 (2:2)

 

Tore:

0:1

1:1 (Andreas Neumann)

1:2

2:2 (Andreas Neumann)

2:3

 

Es spielten:

Benedikt Gebert, Stefan Mischker, Dominik Peifer, Winfried Appel, Frank Castor, Max Doms, Alexander Schmitt, Stefan Hohol, Sebastian Doms, Andreas Neumann, Timo Flesch und Kevin Habetz